Tag: Kinderbetreuung (Seite 1 von 4)

Konzeptentwicklung für Kinderkrippen und Kinderhorte

Dieser Blogbeitrag gibt einen kurzen Einblick in die Arbeit von Päda.logics!, hier zum Thema «Konzeptentwicklung für Kinderkrippen und Kinderhorte». Weitere Beiträge finden sich in der Blogkategorie «Einblick». Zu den Angeboten von Päda.logics! gehört die Entwicklung von Konzepten für Kinderkrippen, Kinderhorte sowie andere pädagogische und soziale Organisationen. Auch in den vergangenen weiterlesen…

Impulse für Kinderhorte und Mittagstische

Die Entwicklung von Ganztagesschulen ist in der Schweiz weniger weit als in Deutschland. Die Diskussion wird aber auch hierzulande zusehends engagierter geführt. Sie betrifft auch die schulergänzende Kinderbetreuung. Ein für sie sehr anregendes Dokument ist der «Qualitätsrahmen Ganztagesschule Baden-Württemberg». Dieser gibt im Sinne eines Ratgebers viele konkrete Hinweise und Impulse weiterlesen…

Begleitung von HF-Studierenden als externe Ausbildungsinstanz

Im Beitrag «Situation und Nutzen der Ausbildung dipl. Kindererzieher/In HF» zeigte ich auf, dass diese Ausbildung für die Weiterentwicklung der Kinderbetreuung in der deutschen Schweiz sehr wichtig ist. Jedoch können viele Kitas und Kinderhorte die Voraussetzungen der HF-Schulen leider nicht erfüllen, um Studierende auszubilden. Für diesen Fall gibt es die weiterlesen…

Stellenbesetzung und Personalrekrutierung für Kita und Hort

Stellen selber besetzen oder ein Mandat erteilen? Stellenbesetzung und Personalrekrutierung für Kita und Hort sind oft ziemlich anspruchsvoll. Die Auswahl an geeigneten Bewerber/Innen erweist sich manchmal als stark eingeschränkt, da der Personalmarkt ausgetrocknet ist. Mitunter benötigt es auch eine gehörige Portion Glück, um passende Mitarbeiter/Innen zu finden. Und nicht allzu weiterlesen…

Qualitätsstandards für Mittagstische

Im Zuge des wachsenden Nachfrage sind Qualitätsstandards für Mittagstische eine hilfreiche Sache. Deshalb erarbeitete die Schweizerische Gesundheitsstiftung RADIX auf der Basis der Qualitätskriterien für eine gesundheitsfördernde Gemeinschaftsgastronomie einen praktischen Leitfaden und verschiedene anwendungsbezogene Checklisten. Diese Hilfsmittel richten sich an Fachleute, die in schulergänzenden Betreuungsangeboten für die Mittagstische zuständig sind. Ziele weiterlesen…

Sorgen und Leiden der Trägerschaften von Kinderkrippen und Kinderhorten

Anspruchsvolles Spannungsfeld Sorgen und Leiden der Trägerschaften von Kinderkrippen und Kinderhorten sind manchmal gross. Kinderkrippen und Kinderhorte befinden sich in einem Spannungsfeld. Durch gesetzliche Bestimmungen gilt es zahlreiche Richtlinien zu beachten. Die Branche boomt, was zu einer Zunahme von Konkurrenz führt. Dies wiederum zwingt dazu, sich zu positionieren und von weiterlesen…

Professionalisierung der Kinderhorte und Tagesstrukturen

In meiner Beratungstätigkeit erhalte ich immer wieder spannende Einblicke in Kinderhorte und die sog. Tagesstrukturen. Bedingt durch den steigenden Bedarf nach schulergänzenden Angeboten – Mittagstisch, Nachmittags-, Randstunden- und Ferienbetreuung usw. – sehen sich Trägerschaften, Gemeinden, Behörden und das Hortpersonal mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Im Folgenden möchte ich einige beleuchten und weiterlesen…

Kinderkrippe gründen und aufbauen

Päda.logics! berät regelmässig Personen, die eine Kinderkrippe gründen und aufbauen wollen. Das sind entweder Fachleute, die das Berufsfeld bereits kennen, noch öfters aber berufsfremde Quereinsteiger. Da die Gründung einer Kita stark reglementiert ist, lohnt sich der Beizug eines Beraters. Zu den ersten Fragen zählen die nach den Bewilligungsvoraussetzungen. Daran schliessen weiterlesen…

Personalmangel und Gründe für die Abwanderung im Sozialbereich

Personalmangel und Gründe für die Abwanderung im Sozialbereich: Im Zusammenhang mit dem Fachkräftemangel im Sozialbereich beauftragte SAVOIRSOCIAL das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung mit einer dreiteiligen Laufbahnstudie. Unterdessen liegen die Ergebnisse des dritten und letzten Teils der Studie vor. Sie betreffen eine Befragung von Personen, welche den Sozialbereich verlassen haben. Gegenstand weiterlesen…

Arrow right icon