Qualität in Kita und Kinderhort

Einführung und Umsetzung von Grundlagen und Hilfsmitteln zur Entwicklung pädagogischer Qualität

Ausgangslage

Eines der aktuellen Schlüsselthemen, welche die Entwicklung in der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung in der Schweiz prägen, ist die Frage nach der Qualität in Kinderkrippen und Kinderhorten. Sie wird verstärkt nicht nur von den Fachleuten, sondern auch von der Öffentlichkeit gestellt. Das führt dazu, dass sich die Eltern der betreuten Kinder, die Trägerschaften, die Geldgeber und die Politiker/Innen vermehrt dafür interessieren. Nicht zuletzt sind es auch die Bewilligungsinstanzen, die von Kita und Hort eine gezieltere und professionellere Qualitätsentwicklung verlangen.

Aufgrund dieser Situation ist in Zukunft eine breitere Qualitätsdiskussion nötig. Sie ist sehr vielschichtig. In ihrem Zentrum steht die pädagogische Qualität, die das Herz der Kinderbetreuung darstellt. Was ist aber genau mit pädagogischer Qualität gemeint? Was macht sie aus? Wie kann sie beurteilt werden? Wie lässt sie sich entwickeln?

Pädagogische Qualitätsentwicklung wird als systematischer Prozess der fachlichen Auseinandersetzung mit der pädagogischen Arbeit verstanden. Dafür werden ein Grundverständnis und ein Problembewusststein benötigt. Ebenfalls nötig sind Hilfsmittel und eine Methodik. Letztlich braucht es einen Beurteilungsmassstab zur „Messung“ pädagogischer Qualität.

Ziele

Ziel des eintägigen Kurses ist es, in die Fragen pädagogischer Qualitätsentwicklung in Kita und Hort einzuführen. Die Kursteilnehmer/Innen erhalten einen Überblick über Grundbegriffe, Grundlagen und Zusammenhänge. Sie entwickeln ein Grundverständnis für eine komplexe und sehr spannende Thematik. Sie erkennen die Besonderheiten und Möglichkeiten des pädagogischen Qualitätsmanagements. Sie erfassen die Ansprüche, die es an die Fachleute stellt. Sie kennen Hilfsmittel, mit denen pädagogische Qualität beurteilt und entwickelt werden kann.

Themen

Themen des Kurses sind:

  • Vorverständnis und eigene Erfahrungen
  • Begriff und Bedeutung der Qualität
  • Grundlagen des pädagogischen Qualitätsmanagements
  • Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Nutzen des pädagogischen Qualitätsmanagements
  • Dimensionen der Qualität: Struktur-, Orientierungs-, Prozess- und Ergebnisqualität
  • Kriterien, Methodik und Hilfsmittel zur Selbstbeurteilung von pädagogischer Qualität
  • Fremdevaluation von pädagogischer Qualität
  • Qualitätslabels

Die Kursteilnehmer/Innen erhalten ein ausführliches Kursmanuskript.

Kursanmeldung

Angaben zur Person

Angaben zum Geschäft

Kursdauer
1 Tag
Daten

Freitag, 2. Juni 2023

9.30 – 17.00 Uhr

Kursort
Wird an dieser Stelle kurz vor Kursbeginn publiziert.

Präsenz- oder Online-Kurs
Bei 6 bis 7 Anmeldungen findet der Kurs in Zürich statt. Bei mind. 3 und weniger als 6 bis 7 Anmeldungen erfolgt der Kurs online.

Details siehe Kursbedingungen

Kosten

Fr. 300.- pro Person, inkl. Kursunterlagen

Zielgruppe

Fachleute aus der Praxis der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung / Lehrpersonen aus Berufsschulen / Trägerschaftsmitglieder / Behördenmitglieder / andere interessierte Personen

Empfehlung

Arrow right icon