Qualitätsentwicklung2018-05-18T16:59:53+00:00

Qualität in Kinderkrippe und Kinderhort

Päda.logics! verfügt über verschiedene Hilfsmittel, um die Qualität in Kinderkrippe und Kinderhort zu entwickeln und zu beurteilen. Sie beziehen sich auf die Ebenen der Struktur-, Orientierungs-, Prozess- und Ergebnis-Qualität.


Struktur- und Potenzialanalyse

Hiermit werden die wichtigsten Struktur-Faktoren und Eckdaten einer Organisation erfasst. Päda.logics! stützt sich dabei auf ein dynamisches, edv-gestütztes Tool, das Struktur-Qualität grafisch sichtbar macht.
Ziel ist es, Aussagen über den Grad der vorhandenen Struktur-Qualität zu machen. Dadurch zeigen sich nicht nur der Handlungsbedarf, sondern auch die Entwicklungspotenziale. In Kombination mit einer zukunftsgerichteten Soll-Perspektive ergeben sich Optimierungsziele.

Aufgrund der erfassten Daten sind vielfältige Anwendungen möglich, so z.B. eine umfassende Finanzplanung, eine Angebotsentwicklung, eine Um- und Neuverteilung der vorhandenen Ressourcen und Betreuungsplätze, eine Abbildung der Lehrstellenentwicklung usw.

Details zur Analyse pdf-icon

 

Fremd-Beurteilungsverfahren

Die Beurteilung pädagogischer Qualität kann von aussen und von innen erfolgen. Ideal ist eine Kombination von beidem. Aber auch Schritt für Schritt ist möglich.

Bei der Fremd-Evaluation wird der professionelle Blick von aussen genutzt. Sie kann Auslöser systematischer Qualitätsentwicklung sein. Sie führt zu einer Einschätzung und Beurteilung von Betreuungsqualität auf der Struktur-, Orientierungs- und Prozessebene.

Diese Form von umfassender Expertenmeinung setzt geeignete Beurteilungs- und Einschätzungsinstrumente voraus. Päda.logics! besitzt Erfahrung in ihrer Anwendung und kennt ihre Wirksamkeit. Methodische Grundlage ist die Krippen- und Kindergarten-Skala.

Details Krippenskala KRIPS pdf-icon

Das Einschätzungsverfahren erfordert vor Ort ca. einen halben Tag. Die Auswertung (Expertise) erfolgt schriftlich und mündlich.

Details Fremd-Beurteilung pdf-icon

 

Selbst-Beurteilungsverfahren

Pädagogische Fachleute können selber beurteilen, welche Qualität ihre Arbeit hat. Dabei steht die Prozess-Qualität, also die Prozesse pädagogischen Handelns, im Mittelpunkt.

Da die pädagogische Arbeit vielschichtig ist, erfordert ihre qualitative Beurteilung vielfältige Kriterien und einen Massstab, mit dem sie «gemessen» und eingeschätzt werden kann.

Päda.logics! vermittelt in Form von Workshops und Coachings fundierte, in ihrer Anwendung erprobte und praktische Werkzeuge zur Einschätzung von Prozess-Qualität. Dabei werden Fachleute befähigt, die Instrumente selbständig anzuwenden.

Details Selbst-Beurteilung pdf-icon