Basics für die Team- und Gruppenleitung

Einführung ins Leiten eines Teams

Ausgangslage

Soziale und pädagogische Institutionen, die in der Betreuung von Menschen arbeiten, sind in der Regel in verschiedenen Teams organisiert. Diese werden von Gruppen- bzw. Teamleiter/Innen geführt.

Die Leitung eines Teams ist eine anspruchsvolle Aufgabe, in die man hineinwachsen muss. Eine gute Vorbereitung für die Übernahme von Leitungsverantwortung ist unerlässlich, wenn man Überforderungen vermeiden will. Angesichts wachsender Anforderungen an die Institutionen und Fachleute ist der sorgfältige Aufbau von Grundlagenwissen ein Gebot der Stunde. Gruppen- und Teamleiter/Innen benötigen deshalb eine praxisbezogene Hinführung und Vorbereitung auf Leitungs- und Führungsaufgaben.

Ziele

Der Kurs richtet sich an angehende Leiter/Innen von Gruppen und Teams sowie an Personen, die bereits eine solche Funktion übernommen haben. Er vermittelt ihnen in kompakter Form wichtige Grundlagen für das Leiten eines Teams. Sie werden dadurch auf die Übernahme einer

Führungssrolle vorbereitet bzw. in deren Ausübung gestärkt. Sie verfügen nach dem Kurs über das nötige Rüstzeug, um eigene Erfahrungen in einer Leitungsrolle angemessen reflektieren zu können. Bezugspunkte sind neben der Führungslehre die jeweilige Institution und die eigene Person.

Themen

Im Kurs werden zahlreiche nützliche und wirksame Werkzeuge vorgestellt. Ihrer Umsetzung wird besondere Beachtung geschenkt. Auch Personen, die noch keine Leitungsfunktion inne haben, können erste Anwendungen üben. Sie betreffen die folgenden Themen:

  • Führungsverständnis: Führungsmodell, Führungsauf-gaben, Führungsstile
  • Leitungs- und Führungsrolle: Rollenkonzept, Funktion, Auftrag, Anforderungen
  • Betriebliche Führungsstruktur: Rahmenbedingungen, Hierarchie, Aufbau- und Ablauforganisation
  • Reflexion: Standortbestimmung, Situationsanalyse, Hilfsmittel zur Reflexion
  • Zielorientiertes Arbeiten: Funktion von Zielen, eigene und betriebliche Ziele, Phasenmodell zielorientierten Arbeitens, Methodik der Zielformulierung
  • Umgang mit Aufgaben: Aufträge, Anordnungen, Delegation von Aufgaben, Zielvereinbarungen
  • Teamarbeit: Feedbackkultur, Dynamik in Teams, Phasen der Teambildung, Teamentwicklung
  • Zeitmanagement: Planungswerkzeuge, Entscheidungshilfen, Methoden zur Prioritätensetzung, Zeit- und Energiefresser, Zeitinventar, Arbeitsorganisation
  • Selbst- und Stressmanagement: Stresspsychologie, Work-Life-Balance, Persönlichkeitsanalyse, Entspannungsmethoden
  • Sitzungen: Sitzungsleitung, betriebliche Sitzungsstrukturen im eigenen Betrieb und Team
  • Qualitätsentwicklung: Führungsentwicklung und Entwicklung pädagogischer Qualität
  • Führungswerkstatt: Reflektieren von Erfahrungen, Austauschen von Materialien der Teilnehmer/Innen, Arbeiten an eigenen Beispielen, Weiterentwickeln eigener Arbeitsmittel, usw.

Die sechs Kurstage sind über einen Zeitraum von einigen Monaten verteilt. Dies erlaubt die fortlaufende Umsetzung des Kursstoffs in die Praxis. Der Kurs stellt eine Kombination von Training, Begleitung, Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Teilnehmer/Innen dar, so dass sie und die Institutionen praktischen Nutzen aus ihm ziehen. Spezielle Bedeutung kommt der Reflexion der Erfahrungen zu.

Kursanmeldung

Angaben zur Person

Angaben zum Geschäft

Kursdauer
6 Kurstage
Daten

Montag, 4. April 2022
Montag, 23. Mai 2022
Montag, 27. Juni 2022
Montag, 29. August 2022
Montag, 3. Oktober 2022
Montag, 21. November 2022

9.30 – 17.30 Uhr

Kursort
Wird an dieser Stelle kurz vor Kursbeginn publiziert.

Präsenz- oder Online-Kurs
Bei 6 bis 7 Anmeldungen findet der Kurs in Zürich statt. Bei mind. 3 und weniger als 6 bis 7 Anmeldungen erfolgt der Kurs online.

Details siehe Kursbedingungen

Kosten

Fr. 1780.– pro Person, inkl. Kursunterlagen

Zielgruppe

Fachleute im pädagogischen und sozialen Berufsfeld, angehende Leiter/Innen von Teams bzw. Personen, die bereits eine solche Funktion übernommen haben, stellvertretende Leiter/Innen

Empfehlung
Der Kurs eignet sich gut zur Vorbereitung von Fachfrauen / Fachmännern Betreuung für eine Teamleitungsaufgabe.

Arrow right icon