Kinderhort: Die Sicht von Kindern und Eltern

Schulergänzende Kinderbetreuung im Kinderhort: Die Sicht von Kindern und Eltern wird in einer interessanten Studie behandelt. Sie geht der Frage nach, inwiefern schulergänzende Angebote die Bedürfnisse der Eltern und Kinder abdecken, welche Probleme es gibt und worin Möglichkeiten zur Verbesserung bestehen. Anhand von sechs aussagekräftigen und sympathischen Familienportraits vermittelt sie einen Einblick in die Situation von Eltern mit schulpflichtigen Kindern.

Ziel des Forschungsprojekts war es, Empfehlungen zu formulieren. Zu ihnen zählen folgende Aussagen:

  1. Schulergänzende Angebote, insbesondere Tagesstrukturen, weiter ausbauen und während Ferien öffnen
  2. Qualitätsstandards definieren
  3. Bezahlbare Elternbeiträge ermöglichen
  4. Schule und Betreuung als Partner sehen
  5. Zugang für alle Familien, insbesondere auch mit Migrationshintergrund, gewährleisten
  6. Wissens- und Erfahrungsaustausch sicher stellen

Auftraggeberin der Studie war die Eidgenössische Koordinationskommission für Familienfragen.

Zur Studie

 

Schreibe einen Kommentar