Praktikum HF und FH

Kindertagesstätten und Kinderhorte sind beliebte Praktikumsorte. Insbesondere in Kinderkrippen werden jedes Jahr viele Praktikumsstellen – im Sinne eines Vorpraktikums – angeboten.

Krippen und Horte sind aber auch für Personen interessant, die eine Höhere Fachschule (HF) oder Fachhochschule (FH) besuchen und zum Beispiel eine Ausbildung in Kindererziehung, Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit, Soziokultureller Animation oder Kindererziehung absolvieren wollen. Denn die Studierenden müssen im Rahmen ihres Studiums ein Ausbildungspraktikum durchführen.

Päda.logics! setzt sich für die Schaffung von Ausbildungspraktika auf der Ebene der Höheren Fachschule (HF) und Fachhochschule (FH)  in der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung ein. Die Zusammenarbeit mit Studierenden HF und FH bietet viele Vorteile und trägt zur Entwicklung des Berufsfeldes bei.

Päda.logics! wird als externe Ausbildungsinstanz von den Höheren Fachschulen und Fachhochschulen anerkannt. Betriebe, die die Ausbildungsvoraussetzungen nicht erfüllen, können die Ausbildung, Anleitung und Begleitung von Studierenden an Päda.logics! delegieren.

Päda.logics! übernimmt im Auftragsverhältnis verschiedene Ausbildungsaufgaben.

Details zu Päda.logics! als externe Ausbildungsinstanz  pdf-icon