Wie sieht eigentlich das schulische Anforderungsprofil für Fachfrauen / Fachmänner Betreuung aus? Diese Frage kann seit Kurzem beantwortet werden. In einem umfassenden Projekt wurden für die beruflichen Grundbildungen schulische Anforderungsprofile erstellt. Was will man damit erreichen?

Die Profile

  • zeigen minimale schulische Anforderungen für den Einstieg in eine berufliche
    Grundbildung auf
  • stellen dar, auf welche Art und Weise schulische Kompetenzen in einer beruflichen Grundbildung gebraucht werden
  • erlauben eine Orientierung im Berufswahlprozess
  • ermöglichen die frühzeitige, gezielte Förderung der Jugendlichen
  • sollen SchülerInnen motivieren, sich optimal auf den Berufseinstieg vorzubereiten

Wichtig zu wissen: Die Anforderungsprofile dienen weder der Selektion noch stellen sie ein Testsystem dar.

Das Profil für die berufliche Grundbildung Fachfrau / Fachmann Betreuung bestätigt, dass die sprachlichen Anforderungen sehr hoch sind. Interessant ist der hohe Stellenwert, den die Naturwissenschaft geniesst. Die pädagogischen, psychologischen und analytischen Fähigkeiten werden in dieser Kategorie gefasst.

Weiter zum schulischen Anforderungsprofil Fachfrau / Fachmann Betreuung