Analyse und Vergleich der Kosten von Krippenplätzen

Im Auftrag des Bundesamtes für Sozialversicherung ist eine Analyse der Kosten von Krippenplätzen in der Schweiz erstellt worden. Ziel der sog. Prognos-Studie war die Ermittlung der betriebswirtschaftlich optimalen Kostenstruktur von Kinderkrippen. Die Autoren der Studie untersuchten und verglichen 20 Kinderkrippen im Kanton Zürich und Waadt. Sie stellten durchschnittliche Betreuungskosten von rund Fr. 29‘500.- pro Krippenplatz / Jahr fest. Das entspricht Betreuungskosten von Fr. 121.40.- pro Tag in Zürich und Fr. 126.50.- in der Waadt.

Die Studie kommt zum Schluss, dass die Kinderkrippen weitgehend wirtschaftlich arbeiten und keine grossen Sparpotenziale vorhanden sind. Das hauptsächliche Potenzial zur Reduzierung der Vollkosten wird in der Flexibilisierung der kantonalen Richtlinien zur Betriebsbewilligung von Kinderkrippen gesehen.

Siehe auch den folgenden Beitrag im Päda.blog!: Vollkosten von Kinderkrippen zeigen: Krippenplätze sind teuer

2018-05-18T17:00:09+00:00März 13, 2011|Categories: Alle Beiträge, Kinderbetreuung Archiv|

Schreibe einen Kommentar